Dienstag, 11. Mai 2010

Mein Stockholm - Tag 1

Hallo,

nachdem mein Hals immer noch sehr weh tut und mir vom Arzt ein "Sprechverbot" verordnet wurde, fange ich heut mal mit meinem Tagebuch an.

1. Mai

Um 4:45 Uhr gings los in Richtung Flughafen. Bei strömenden Regen ging´s noch 2 Stunden vorbei an Bergen und Seen. Ich konnte es kaum erwarten, bis es endlich hieß:



Mittag war ich dann endlich in Stockholm!!! Und, ich hab auch das Hotel relativ leicht gefunden. Das Hotel war echt super, es sah alles aus wie ein Schiff und die Zimmer wie Kajüten:


Ich hab mich ja am allermeisten auf den Freitzeitpark Gröna Lund gefreut. Und, schaut mal, was ich für einen Blick hatte:



Direkt auf Gröna Lund. Aber da ging´s am anderen Tag hin.

An dem noch verbleibenden ersten Nachmittag bin ich dann ein bißchen in die Altstadt Gamla Stan gewandert und habe das Nobel-Museum besucht. Ein sehr beeindruckendes und interessantes Museum. Leider war da das Fotografieren verboten. Aber hier ein paar Impressionen von meinem ersten Nachmittag.





An diesem Tag bin ich schon relativ bald ins Bett gegangen, da ich ja auch schon sehr früh aufgestanden bin :-)

So, morgen geht´s dann nach Junibacken, ins Aquaria-Museum und nach Gröna-Lund :-)

Liebe Grüße,
Tanja

Kommentare:

  1. Hach ja, wie schön... habe meinen nächsten Stockholm-Post/Teil 3 auch schon vorbereitet...
    Kommt mir alles so vertraut vor, aber das ist ja toll, daß Du direkt den Blick auf den Vergnügungspark hattest!! Warst Du auf einem Schiff untergebracht?? Sieht witzig aus.
    Das klappte sicher auch alles gut von Arlanda aus nach Stockholm rein, nicht wahr? Das ist schon recht gut organisiert dort.
    Ich wünsche Dir eine gute Besserung!!
    Meine Tochter liegt heute auch schon wieder mit einer Halsentzündung danieder!!
    Alles Gute und ich freue mich auf Deine weiteren Berichte... LG Ann

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tanja
    in Stockholm war ich bis jetzt noch nie,du hattest bestimmt wunderbare Tage,schade das du eine Erkältung mitgebracht hast..ich wünsche dir Gute Besserung..))
    liebe grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tanja,
    Ich bin ja schon auf deine nächsten Bilder gespannt!! Dein Zimmer war ja wirklich witzig, und so gemütlich....Auch wenn man sein Hotelzimmer ja nicht so oft sieht (sehen sollte....), so ist es doch schön, wenn man ein Zimmer antrifft, in dem man sich wohl fühlt!
    A popo: Ich wünsche dir, dass sich dein Hals auch bald wieder wohl fühlt: GUTE BESSERUNG!!
    Ganz herzliche Grüsse,
    ANDREA

    AntwortenLöschen
  4. Ach liebe Tanja,
    danke für diese wunderschönen Bilder von Schweden... ich möchte sooo gern auch mal da hin... siehst mal dieses Kissen ist von Green Gate.. das gabs da sicher... guck mal unter Nostalgie im Kinderzimmer.de... oder bei Rosa Rot... das ist auch ein Blog.. Oder bei der lieben Jenny von Lillehus Mainz... boh ich hoffe irgendein Shop hat es noch ;O))) ggggglg Susi

    AntwortenLöschen